Bordell-Knigge

Lieber Gast,​
​Wenn du folgende Regeln beachtest, wird sich deine Lady sicherlich beim nächsten Besuch angenehm an dich erinnern und ihren Service besonders nett gestalten.
Missachtest du die folgenden Regeln, wirst du in keinem Hause zum gern gesehenen Gast:


1. Akzeptiere den Job deiner Lady als eine ganz persönliche Dienstleistung, unabhängig von den moralischen und gesellschaftlichen Vorurteilen.

2. Vermeide Anmerkungen in negativer Hinsicht, das wirkt verklemmt und unehrlich, denn schließlich bist du ja bei ihr, um ihre Dienste in Anspruch zu nehmen und nicht als Moralapostel.

3. Wenn du über Jobs reden willst, erzähle von deinem Job und diskutiere mit der Lady nicht über ihren Job.

4. Du kommst nicht als Psychologe, deshalb stelle deiner Lady keine Fragen über ihr Privatleben. Dein Besuch ist diskret und anonym, bitte verhalte dich auch so.

5. Frage deine Lady in diesem Sinne nicht nach ihrem richtigen Namen oder ihrer Privatadresse, sie wird dich sicherlich auch nicht danach fragen.

6. Denn keine seriöse Lady wird sich privat mit dir treffen, das widerspricht sich mit der Diskretion und Anonymität Deines Besuches.

7. Du darfst ruhig fragen, welche Stimulanz deiner Lady vielleicht gefällt, bevor du aufgrund Deiner unvollständigen Vorbildung über die weibliche Sexualität Dinge praktizierst, die deiner Lady sehr unangenehm sind.

8. Umgekehrt hilfst du deiner Lady, insbesondere denjenigen, welche noch nicht so lange im Geschäft sind, wenn du offen sagst, was dir gefällt. Oder lasse dich überraschen von den Fähigkeiten deiner Lady, welche sie besonders gut und gerne beherrscht.

9. Jeder ist für ein ehrliches Kompliment empfänglich. Wenn du dies am Ende Deines Besuches noch durch eine kleine Aufmerksamkeit in Euro unterstreichst, freuen sich beide auf das nächste Treffen.

10. Du besuchst keinen Basar, in dem über Preis, Bonus oder Rabatt verhandelt wird. Solltest du aber wirklich unzufrieden sein, spreche bitte mit der Dame vom Empfang, bevor du eine unsachgemäße Diskussion mit deiner Lady beginnst.

11. Das Thema Hygiene ist eigentlich selbstverständlich. Deine Lady bietet dir dies in jeder Hinsicht. Überrasche deine Lady, indem du besonders sauber und gepflegt zum Besuch erscheinst: Frisch geduscht, Deo kann nicht schaden, kurze, saubere Finger- und Zehennägel, gründlich gewaschener und gut duftender Genitalbereich, frischer Mundgeruch. Dann wird sie ihre Dienste gerne durchführen.